Die 11 schrillsten Themenparks der Welt

die-11-schrillsten-themenparks-der-welt
Bild: IMAGO / China Foto Press

Freizeitparks gibt es fast schon zu jeder bekannten Marke und zu jedem Thema. Sie sind einfach nur großartig. Es ist fantastisch zu beobachten, wie die Leute Spaß haben. Rund um die Welt gibt es ziemlich verrückte und skurrile Freizeitparks. Nahezu jedes Thema wird aufgegriffen. Die Parks versuchen immer wieder sich gegenseitig zu übertrumpfen. Es gibt keine Grenzen.

Eine noch größere Rutsche oder eine noch größere Achterbahn werden eingebaut. Inzwischen hat dieser Wahn schrille Freizeitparks auf dem ganzen Globus hervorgebracht, die jenseits der Vorstellungskraft liegen. Es gibt beispielsweise einen Park, der die Herrschaft der Sowjets ehrt. Ein anderer läutet zur Bibelstunde ein und befördert Besucher ins Heilige Land zu der Zeit vor Jesus Christus.

1. Leiden mit Jesus

die-11-schrillsten-themenparks-der-welt
Bild: IMAGO / ZUMA Wire

Dem Themenparks „The Holy Land Experience” in Tierra Santa in Buenos Aires und Orlando liegt die Bibel zugrunde. Hier werden die Geschichten rund um Jesus Christus nachgespielt und sämtliche biblische Stätten nachgebildet. Die Höhlen von Qumran, eine Nachbildung des sechsstöckigen Zentralteils des Jerusalemer Tempels oder die Teilnahme am letzten Abendmahl sind in Orlando zu erleben.

Eine Attraktion in Buenos Aires ist die Verbrennung des Judas. Eine große Figur wird dabei durch Feuerwerkskörper über den Köpfen der Besucher verbrannt. Die Auferstehung wird hier alle zwei Stunden gefeiert. Eine 18 Meter große Figur von Jesus Christus erhebt sich dann gen Himmel, dreht sich einige Augenblicke am Himmel um die eigene Achse und verschwindet hinter einem Berg.

2. Hershey Park

die-11-schrillsten-themenparks-der-welt
Bild: IMAGO / Danita Delimont

Mit dem Namen Hershey verbinden die Amerikaner nicht nur einen der sehenswürdigsten Freizeitparks des Landes. Die Parkbetreiberfirma Hershey ist einer der bekanntesten Süßwarenproduzenten des Landes. Alles dreht sich hier um Schokolade. Mittlerweile verfügt der Freizeitpark über nicht weniger als elf Achterbahnen und mehr als 100 weitere Fahrgeschäfte und andere Attraktionen.

Der Park liegt mitten im Zentrum von Pennsylvania, ist über 49 ha groß und wurde vor mehr als 100 Jahren, am 30. Mai 1906 eröffnet. Willy Wonkas schönster Traum würde genauso aussehen. Der Hershey Park ist einer der größten Schokoladenmagnaten auf der Welt. Hier sind riesige Süßigkeiten zum Umarmen zu bewundern. Die süßen Versuchungen können fast schon inhaliert werden.

3. Dismaland statt Disneyland

die-11-schrillsten-themenparks-der-welt
Bild: IMAGO / ZUMA Press

Der Street-Art-Künstler Banksy zeigte im September 2015 an der englischen Westküste auf eine sehr eindrucksvolle und amüsante Weise, was ein Freizeitpark für ihn ist. Es ist eine relativ langweilige Veranstaltung mit skurrilen Gestalten und grässlichen Szenen. Mit seiner Parodie Dismaland statt Disneyland will er vor allem Kritik üben. Auf einer Bank wird eine Frau von Möwen angegriffen.

Ein Schlachter dreht auf einem Karussell seine Runden und ein Killerwall fällt ins Klo. Banky wünscht sich Themenparks mit größeren Themen. Er zeigt gleich auf, wie dies funktionieren kann. Er als Künstler dümpelt in einem kleinen Springbrunnen und sorgt für Überraschungsmomente. In einem normalen Freizeitpark würde hier eine langweilige Plastikfigur verweilen.

4. Diggerland

die-11-schrillsten-themenparks-der-welt
Bild: IMAGO / ZUMA Wire

In diesem Freizeitpark dreht sich wirklich alles ums baggern. Das Motto lautete: „Buckets of fun for everyone”, also Eimer voller Spaß für jeden. England hat gleich vier dieser Themenparks, in denen Erwachsene und Kinder mit Baumaschinen spielen können. Der Engländer Hugh Edelenau hat definitiv eine große Begeisterung für Bagger. Er ist Vorsitzender des größten Baggerverleihs Europas und Gründer von Diggerland.

Der themenbasierte Freizeitpark besteht fast komplett aus Baggern. Dies klingt im ersten Moment zwar absurd, hat sich aber zu einer riesen Attraktionen entwickelt. Dieser Freizeitpark ist ein riesiger Spielplatz für Klein und Groß. Der Umgang mit Baumaschinen kann geübt werden. Neben klassischen kleinen Baggern stehen auch riesige Exemplare zur Verfügung.

5. Dubai Land

die-11-schrillsten-themenparks-der-welt
Bild: IMAGO / Photoshot/Construction Photography

Dubai Land soll bald der größte Vergnügungspark der Welt sein. Mitten in der Wüste entsteht ein gigantischer Entertainment-Komplex. Das Projekt wurde bereits im Jahr 2005 begonnen. Aufgrund der Finanzkrise musste es drei Jahre später erst einmal auf Eis gelegt werden. Bei einem Großteil der Projekte wurden die Bauarbeiten 2013 wieder aufgenommen.

Auf einer Fläche von 279 Quadratkilometern, die mit der Stadt Frankfurt am Main zu vergleichen, ist, entstehen sechs verschiedene Welten für die Besucher. Ist dieses monströse Projekt abgeschlossen, wird es doppelt so groß sein wie Walt Disney in Florida. Hier werden unzählige Attraktionen wie der größte Wasserpark der Welt, lebensgroße Pyramiden, die Hängenden Gärten von Babylon und andere Weltwunder zu bestaunen sein.

6. Dwarf Empire, Kunming, China

die-11-schrillsten-themenparks-der-welt
Bild: IMAGO / China Foto Press

Im Dwarf Empire in der chinesischen Provinz Yunnan spielt die Größe eine entscheidende Rolle. Alle Menschen, die hier arbeiten oder auftreten, sind nicht größer als 1,30 Meter. Im Reich der Zwerge sind Kleinwüchsige die Attraktion. Für die Besucher treten sie aus ihren pilzförmigen Häusern, um zu singen und zu tanzen. Aktuell arbeiten hier etwa 100 Kleinwüchsige.

Der Parkgründer Chen Mingjing will auf über 1.000 kleinwüchsige Mitarbeiter aufstocken. Natürlich gab es nach der Eröffnung des Parks auch kritische Stimmen. Sie sahen in der Vorführung der kleinwüchsigen Menschen eine Art Freak-Show oder menschlichen Zoo. Besucher, die hier zwischen den Bewohnern herumspazieren, werden sich jedenfalls sehr seltsam vorkommen.

7. Zurück in der Sowjetunion

die-11-schrillsten-themenparks-der-welt
Bild: IMAGO / ZUMA Wire

Die Litauer scheinen ein Faible für ungewöhnliche Themenparks zu haben. Schon 2001 haben sie sämtliche Propagandastatuen, die nach dem Fall des Eisernen Vorhangs aus den Städten verbannt wurden, in einen Wald gestellt und das Ganze „Grutas Park“ genannt. Sie gehen sogar noch weiter und bieten mit dem „Sowjet Bunker“ eine ganz besondere Erfahrung an.

Hier kommt sich der Besucher vor, wie in das Jahr 1984 zurückversetzt. Er muss Gasmasken tragen, die sowjetische Nationalhymne unter Stress lernen oder sich entwürdigenden Verhören unterziehen. Das Land heißt nicht mehr Litauen, sondern Sowjetunion. Das Essen ist leider auch nicht besonders gut. Das Beste ist der Wodka für alle, den es am Ende gibt. Besucher werden als „Rote Touristen“ bezeichnet.

8. Zwischen Penissen und Brüsten

die-11-schrillsten-themenparks-der-welt
Bild: IMAGO / China Foto Press

Auf der koreanischen Insel Cheju kann der Themenpark Jeju Love Island besucht werden. Hier dreht sich alles um das Thema Sex. Insgesamt 140 Skulpturen zeigen Menschen beim Geschlechtsverkehr in allen vorstellbaren Stellungen. Zusätzlich sind die Genitalien in auffälligen Farben angemalt. Das alles soll nicht nur Lust machen, sondern auch aufklären.

Wer in Südkorea aufgewachsen ist, hat offiziell bis zur Hochzeitsnacht nur wenig bis gar keine sexuellen Erfahrungen gemacht. Neben den Statuen in den offensichtlichen Positionen gibt es hier noch Aufklärungsfilme. Angeblich soll es ja nicht auf die Größe ankommen. Beim Betrachten der hier aufgestellten Skulpturen könnte allerding ein anderer Eindruck entstehen. Für die frisch verheirateten Paare kann dies verwirrend sein.

9. Zu Besuch bei Oliver Twist

die-11-schrillsten-themenparks-der-welt

Willkommen im Dickens Land. Besucher werden hier in die viktorianische Ära zurückversetzt und können die Welt des großartigen britischen Autors Charles Dickens erleben und seine berühmtesten Romanfiguren wie beispielsweise Oliver Twist treffen. Die Themenparkgründer haben sich hier das Ziel gesteckt, ein dunkles, verrauchtes und düsteres London, voller Gerüchte und nebligen Dunst darzustellen.

Große Literatur trifft hier auf Finsternis und Gräueltaten. Charles Dickens konnte den Themenpark, dem seine Werke zugrunde lagen, selbst nicht mehr begutachten. Der Harry-Potter-Autorin J. K. Rowling war dies möglich. So konnte sie die Entstehung der „Zauberwelt des Harry Potter“ in Florida kritisch beobachten. Der Besucher erfährt hier alles über den berühmten Zauberlehrling, was er wissen muss.

10. Spreepark in Berlin

die-11-schrillsten-themenparks-der-welt
Bild: IMAGO / McPHOTO

Die besten Zeiten hat der Spreepark in Berlin längst hinter sich. Früher war es der größte Vergnügungspark der ehemaligen DDR. Nach dem Mauerfall wurde er renoviert und von einem dubiosen Schausteller betrieben. Der Betreiber geriet zuerst wegen eines spektakulären Drogenschmuggels in die Schlagzeilen und landete später im Gefängnis. Seit 2001 verfällt der Spreepark nach und nach.

Dinos liegen zerstört auf der Wiese, Achterbahnen führen ins Nichts und Plastikschwäne dümpeln verwahrlost vor sich her. Eine Zeit lang wurden noch Führungen über das Gelände angeboten. Nun hat Berlin den Park zurückgekauft. Der Park kann jetzt nur noch von außerhalb des Zauns betrachtet werden.

11. Die kommunistische Partei

die-11-schrillsten-themenparks-der-welt
Bild: IMAGO / Xinhua

In China hat ein Freizeitpark eröffnet, bei dem sich alles um die kommunistische Partei dreht. Hier steht nicht der Spaß, sondern die Propaganda im Vordergrund. Eine Chinesin brachte es im Internet auf den Punkt und sagte: „Diesen Freizeitpark möchte man nicht besuchen.“ Hier sind die Gesichter von 29 hervorragenden Funktionären der Partei auf Bronzeplatten zu bewundern.

Die Höhepunkte der kommunistischen Partei von 1921 bis 2014 sind kunstvoll im Wuhan Park dargestellt. Auf einem Platz können Jugendliche und Kinder den Eid auf die kommunistische Partei schwören und sogar gleich Parteimitglied werden. In China soll sich dieser „Rote Tourismus“ angeblich sehr großer Beliebtheit erfreuen. Westliche Touristen werden den Park nur als skurril empfinden.