Die 10 besten Länder für Alleinreisende im Jahr 2019

Bild: Natee Meepian / Shutterstock.com

Zum ersten Mal alleine zu verreisen kann etwas Überwindung kosten. Jedoch hat diese Art von Reisen etwas ganz Besonderes an sich. Sie können unabhängig von den anderen die Welt entdecken. Sie müssen keine Kompromisse eingehen und können genau die Orte besuchen, die Sie wollen. Sie können die Ruhe genießen, abschalten und Ihre Gedanken neu sortieren.

Andererseits können Sie die Gelegenheit auch nutzen, um neue Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu schließen. Wir haben für Sie zehn der besten Länder für einen Solo-Trip herausgesucht. In diesen Städten und Länder können Sie alleine abwechslungsreiche Aktivitäten unternehmen und eine faszinierende Natur und Kultur kennenlernen!

1. Atemberaubende Natur: Bali

Bild: Breslavtsev Oleg / Shutterstock.com

Die indonesische Insel Bali eignet sich perfekt für eine Reise alleine. Hier können Sie Ihre Reise ganz individuell auf Ihre Wünsche zusammenstellen. Wollen Sie lieber ein paar Tage am Strand verbringen oder durch die Reisfelder im Zentrum der Insel spazieren? Es gibt zahlreiche Hostels, Homestays oder auch Hotels, die im Vergleich zu Europa sehr billig sind. So können Sie für nur wenige Euros sogar ein Zimmer mit Pool buchen. 

Außerdem ist Bali nicht nur ein kulturelles Zentrum, sondern auch allgemein bei vielen Backpackern angesagt. Die Leute vor Ort wissen das zu schätzen, sodass es neben der nationalen Küche auch viele kleine Cafés gibt. Hier treffen sich zwar überwiegend nur die Touristen, jedoch ist dies auch der perfekte Ort um neue Bekanntschaften zu machen.

2. USA: unbegrenzte Möglichkeiten

Bild: oneinchpunch / Shutterstock.com

Wollen Sie am Strand von Los Angeles liegen oder doch lieber die Highlights von New York entdecken? Vielleicht auch lieber den Grand Canyon besichtigen? Sie haben die Qual der Wahl — im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Aufgrund der begrenzten Zeit ist es manchmal gar nicht so leicht sich für die spannendsten Ziele zu entscheiden. 

Der Vorteil am alleine reisen? Sie müssen keine Kompromisse eingehen und können Ihre Route frei zusammenstellen. Da die USA voller Highlights und Naturschauspiele ist, wird Ihnen bestimmt nicht langweilig werden! Alleinreisende berichten, dass Sie sich in den USA sehr sicher gefühlt haben. Die Amerikaner sind stets nett und hilfsbereit. Wenn Sie Englisch sprechen, gibt es vor Ort auch keine Sprachbarrieren. 

3. Eine unvergessliche Reise: Italien

Bild: Sven Hansche / Shutterstock.com

Ob mit dem Zug, dem Auto oder dem Flieger: Wie Sie nach Italien reisen, ist Ihnen überlassen. Sie sollten es jedoch auf jeden Fall machen! Hier erwarten Sie in nur wenigen Stunden tolle Strände, herrliche Landschaften und leckeres Essen. Pizza, Pasta oder eine Kugel Eis. Es geht doch nichts über die italienische Küche. 

Wenn Sie durch die kleinen Gassen der Städte gehen, werden Sie mit Sicherheit unvergessliche Stunden erleben. Besuchen Sie Rom oder Florenz. Und auch Venedig ist nicht nur ein Ort für frisch Verliebte. Machen Sie Ihre Reise nach Italien zu einem unvergesslichen Erlebnis und lassen Sie sich von der Gastfreundschaft verzaubern! 

4. V wie „vielfältiges Vietnam“

Bild: Bucha Natallia / Shutterstock.com

Vietnam ist ein vielfältiges und stabiles Reiseziel. In den vergangenen Jahren ist der Tourismus stark angestiegen. Auch wenn immer noch nicht alle Vietnamesen die englische Sprache sprechen, werden Sie herzlich von Bewohnern empfangen. Die Einheimischen sind sehr gastfreundlich. Der Großteil von ihnen sind Buddhisten, daher sollten Sie auf Ihre Reise auf eine angemessene Kleidung achten.

Doch was erwartet Sie nun in Vietnam? Das Land zeichnet sich durch die atemberaubenden Landschaften und einer einzigartigen Vielfältigkeit aus. So können Sie beispielsweise in den Nationalparks außergewöhnliche Tiere und Pflanzen entdecken. In der Halong Bucht können Sie sich durch die Felslandschaft treiben lassen. Im Norden hingegen können Sie mehr über die Kultur der Bergvölker erfahren.

5. Frankreich: Abwechslung pur

Bild: sirtravelalot / Shutterstock.com

Sie wollen am liebsten nicht weit reisen und trotzdem eine interessante Kultur kennenlernen? Dann ist eine Reise nach Frankreich die richtige Entscheidung für Sie. Frankreich ist schnell und einfach zu erreichen. Hier erwarten Sie neben Metropolen, wie die Stadt Paris, auch kleine Bergdörfer. Sie können zwischen Strand und Meer oder auch den französischen Alpen wählen. Wollen Sie in den Nationalparks abschalten bzw. wandern? Oder sich lieber in einem Café von der Sightseeing- bzw. Shoppingtour erholen? 

Wie Sie sehen, kann eine Reise nach Frankreich sehr abwechslungsreich sein. Auch die französische Küche ist sehr vielfältig. Hier bekommen Sie alles, was das kulinarische Herz begehrt. Welche französischen Spezialitäten können Sie empfehlen? 

6. Thailand: Traumhafter Urlaub

Bild: Day2505 / Shutterstock.com

Die Lebenshaltungskosten sind sehr niedrig und das Wetter ist nahezu immer warm und sonnig: Thailand ist nicht nur bei Backpackern ein beliebtes Reiseziel. Auch alleinstehende Frauen reisen gerne nach Thailand. Allgemein wird die Sicherheit in Thailand als hoch eingeschätzt. Die meisten Einheimischen sind auch sehr zurückhaltend und nicht aufdringlich. Außerdem werden Sie nicht lange alleine sein. Aufgrund der Beliebtheit reisen sehr viele Urlauber aus Europa nach Thailand. 

Hier können Sie sich auf jeden Fall verwöhnen und es sich gut gehen lassen. Sie haben die Wahl: egal ob Fish-Spa oder sogar eine typische thailändische Massage. Es wird sich um Ihr Wohlergehen gesorgt. Sie müssen sich auch nicht fürchten alleine im Restaurant essen zu müssen. Thailand ist für die vielen Garküchen und Streetfood-Stände bekannt, durch die sie sich schlemmen können.

7. An das andere Ende der Welt: Australien

Bild: David MG / Shutterstock.com

Alleine bis an das andere Ende der Welt. Das hört sich für Sie abenteuerlich und spannend an? Sie sollten diese Chance auf keinen Fall verpassen! Australien ist ein ziemlich sicheres Land und stark auf den Tourismus ausgelegt. Die Australier sind gegenüber Reisenden sehr aufgeschlossen und hilfsbereit. Außerdem können Sie sich sicher sein, dass Sie auf Ihrer Reise bald eine(n) Gleichgesinnte(n) treffen werden. 

Vor allem in den etwas kostengünstigeren Hostels ist es leicht, Kontakte zu knüpfen. Auch wenn das Leben vor Ort etwas teurer ist, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um einen Teil der Reise zu finanzieren. So können Sie bei einem längeren Aufenthalt auch arbeiten, um gleichzeitig mehr von dem faszinierenden Australien kennen lernen zu können!

8. Kurztrip nach Schweden

Bild: Maridav / Shutterstock.com

Wenn Sie für Ihre erste Reise alleine nicht so weit reisen wollen, eignet sich vor allem Schweden. Das europäische Land zählt als eines der sichersten Länder der Welt. Die Menschen sind sehr freundlich und helfen Ihnen bei Fragen oder Problemen. Der Großteil der Bevölkerung spricht Englisch, sodass eine Verständigung meist problemlos funktioniert.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie keine lange Anreise haben. Schweden unterscheidet sich nur geringfügig von Deutschland. Aufgrund der relativen Nähe zur Heimat erleben Sie höchstwahrscheinlich auch keinen Kulturschock. Die Küche ist sehr europäisch, sodass Sie keine Probleme mit Magenverstimmungen haben sollten. Jedoch sollten Sie beachten, dass Schweden etwas teurer ist als Deutschland. 

9. Faszinierende Natur in Neuseeland

Bild: Lab Photo / Shutterstock.com

Auch wenn die lange Anreise nach Neuseeland im ersten Moment etwas abschreckend wirken kann, können wir Ihnen garantieren, dass es sich lohnt. Neuseeland bietet einzigartige Landschaften, die Sie faszinieren werden! Die Inselgruppe ist ein beliebtes Reiseziel und daher auch für Alleinreisende gut geeignet. Die Infrastruktur ist gut ausgebaut, sodass Sie die atemberaubende Natur entdecken können. Aufgrund der Vielfalt und den abwechslungsreichen Aktivitäten und Naturschauspielen werden Sie aus dem Staunen gar nicht mehr rauskommen. 

Es gibt zahlreiche Nationalparks, in denen Sie beispielsweise sogar über einen Vulkan wandern können. Zudem können Sie surfen oder eigene kleine Pools auf Coromandel Peninsula bauen. Weitere Highlights sind unter anderem der Franz-Josef-Gletscher oder auch die Waitomo Caves. Die Höhle liegt unter der Erde und wird von kleinen Glühwürmchen erhellt.

10. Deutschland: Entdecken Sie Ihr Zuhause!

Bild: franz12 / Shutterstock.com

Die Überwindung das erste Mal alleine zu reisen kann groß sein. Sind Sie sich noch unsicher? Ideal für den Einsteig eignet sich eine Reise durch Deutschland. Warum in die Ferne reisen, wenn auch Deutschland einige Vorteile bietet. Hier erwarten Sie weder Sprachbarrieren noch jegliche Kulturschocks. Oft wird vergessen, wie vielfältig Deutschland eigentlich ist. 

Aufgrund der sehr gut ausgebauten Infrastruktur ist es heute einfach von einem in das andere Bundesland zu reisen. So können Sie innerhalb kürzester Zeit die atemberaubende und zugleich abwechslungsreiche Landschaft kennenlernen. Wandern im Schwarzwald ist anders als in der Bergwelt in Bayern. Baden am Bodensee unterscheidet sich von Strandtagen an der Ostsee. Entdecken Sie bei Ihrer nächsten Reise unsere Heimat!